Mein Pferd läuft klemmig

Herstellerunabhängige Futterberatung

Moderatoren: fb-support, Moderatoren

Antworten
Steckenpferd
Beiträge: 80
Registriert: 07.02.2010 12:21:04
Wohnort: Wesel
Kontaktdaten:

Mein Pferd läuft klemmig

Beitrag von Steckenpferd » 23.04.2012 21:34:02

Ich verzweifel langsam und weiß keinen Rat mehr:
Mein Fjord (21) läuft seit einem Jahr schlecht.Er wirkt immer als müße er äppeln.Hat den Schweif leicht angehoben und es fühlt sich klemmig an. Im Galopp zieht er die Lippen hoch,das wirkt schmerhaft.Außerdem speichelt er im Galopp.
Manchmal hab ich das Gefühl er braucht extrem lang bis er pinkelt.Er stellt sich lang und es dauert und dann bleibt er oft so stehn.
Er ist grundsätzlich nicht das bewegungsfreudigste Pferd aber es wirkt als würde es ihm Mühe machen.
Die erste Diagnose war Magengeschwür.Er hat Gastrogard bekommen-nichts wurde besser. Blutbild war im Winter schlecht:Hohe Leberwerte,die sind jetzt aber wieder O.k.
Er wirkt auch lustlos und seine frühere Leichtigkeit am Zügel und so krieg ich nur mit Mühe hin. Im Linksgalopp krieg ich ihn nicht gebogen er läuft mit dem Kopf nach außen gestellt. Im Trab sind Konterstellungen leicht,aber gebogen auf dem Circel ist alles schlechter.
ich arbeite ihn grundsätzlich am Boden,bevor ich Reite.AM Boden sieht es genau so aus.
Er wurde chiropraktisch behandelt-zuletzt am WE hatte starke Blockaden in der LWS (zum 2.mal)
früher immer wieder Kreuzdarmbein aber das ist jetzt O.k.
Am WE hat er im Abstand von einer Woche 2 mal Bioressonanz bekommen-bisher auch keine Veränderung.
Ich weiß nicht was ich noch machen kann.Ich ahb es mit lange Schritt reiten,mit flottem vorwärts und allem möglichem probiert,ich kann es nicht verändern.
Ich hab keine Idee was ich noch machen kann.Können sie mir helfen? Ich hab auch schon in der Physiobox gepostet.Ich bin mir nicht sicher,ob es nicht doch ein Magenproblem ist.
Futtertechnisch bekommt er Heu rund um die Uhr und Stroh einmal täglich als Raufutter.
Dann eine Handvoll Hafer und 40g SB-Kerne
Als Mineralfutter Das Muskelpräperat von Marshall
Und Salzleckstein
Bei Bedarf könnte ich auch ein Video hochladen.

Benutzeravatar
FollowLikaGhost
Beiträge: 18
Registriert: 09.09.2012 18:25:56
Wohnort: Raum Steinfurt

Re: Mein Pferd läuft klemmig

Beitrag von FollowLikaGhost » 12.09.2012 16:57:13

Hallo,

ich weiß nicht ob ich "Experte" in Sachen Futter bin, aber ich habe schon einige Jungpferde aufgezogen und mich einige Zeit damit befasst.
Was mir direkt beim Lesen eingefallen ist, wurde dein Pony mal auf PSSM getestet? Und oder sind andere Stoffwechselstörungen ausgeschlossen worden?
Dein Pony ist ein Fjord Pferd. Fjord Pferde gelten als sehr leichtfuttrig und sie vertragen oft bestimmte Futtersorten nur bedingt. Hafer und Getreidefutter würde ich eigentlich bei einem Fjord Pony nicht unbedingt füttern und wenn in nur sehr geringen Mengen. Ist das Pony denn so dünn, dass es diese Zufütterung benötigt? Heu satt und Strohzufütterung finde ich optimal. Versuche doch einfach mal das Komplette Getreide wegzusallen und Stärkearm und Eiweißarm zu füttern. Sprich ein entsprechendes Pony Mineralfutter und davon eine moderate Menge.. angegepasst an die Häufigkeit des Trainings... Schau doch mal was passiert wenn du das Kraftfutter reduzierst bzw weglässt.. und ggf. umstellst... Versuche das Pony viel zu bewegen und regelmäßig... ( nicht zwangsweise reiten) ...
würde mich interessieren ob das geholfen.. hat.. gib doch Bescheid.. LG

Benutzeravatar
ABS
Beiträge: 71
Registriert: 22.11.2011 20:56:58
Wohnort: am Ende der Straße steht ein Haus am See. Eichenbaumblätter liegen auf dem Weg.

Re: Mein Pferd läuft klemmig

Beitrag von ABS » 13.09.2012 16:15:54

Hallo,
ich habe nichts von einer Zahnbehandlung gelesen.
Oder ist das vergessen worden zu schreiben?
Ein Pferd zu verletzen dauert nur wenige Sekunden, sein Vertrauen zurück zu gewinnen jedoch mehrere Jahre.

Benutzeravatar
soer
Beiträge: 841
Registriert: 18.04.2008 13:04:59
Wohnort: im Norden

Re: Mein Pferd läuft klemmig

Beitrag von soer » 13.09.2012 16:47:26

Das Thema ist vom 23.4.!

Wäre aber Interessant zu Wissen, ob ihr den Grund gefunden habt?

Steckenpferd
Beiträge: 80
Registriert: 07.02.2010 12:21:04
Wohnort: Wesel
Kontaktdaten:

Re: Mein Pferd läuft klemmig

Beitrag von Steckenpferd » 03.12.2012 21:29:24

Sorry,jetzt erst entdeckt
Zähne werden regelmäßig gemacht.
Cushing Test usw.alles gemacht
Hafer bekommt er,weil er ihn braucht auch wenn es rasseuntypisch ist.Futterplan durch unabhängige Futterberatung.
Inzwischen geht es ihm besser.
Probleme waren
- sein Spat hat ihm ein bisschen zugesetzt
-verklebte Harnleiter
-und erhöhte Leberwerte
alles zusammen war wohl zuviel

Antworten

Zurück zu „Ernährungsberatung und -coaching“