Neuer Standort vom Zentrum für Pferd & Hund

Horse & Dog Trail - mit Spiel und Spaß zum harmonischen Team

Moderatoren: Sabine Lang, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Sabine Lang
Beiträge: 174
Registriert: 05.02.2005 14:10:27
Kontaktdaten:

Neuer Standort vom Zentrum für Pferd & Hund

Beitrag von Sabine Lang » 26.11.2010 20:15:35

Pressebericht:
Das Zentrum für Pferd & Hund von Sabine Lang hat nun [b2e]seit November 2010 den Standort in ihrem Heimat- und Wohnort, auf dem Ferien- und Reiterhof Rädler, in 86983 Lechbruck am See im Allgäu.[/b2e] Dieser Reiterhof hatte Betreiberwechsel ist nun renoviert und bietet mit einer hellen Reithalle (20x40m), Außentrainingsplatz (20x40m), Round Pen ab Frühjahr 2011, Gästeboxen, großen Koppeln und sehr gepflegten, großräumigen Ferienwohnungen (ca. 55 qm) mit Terrasse und Balkon, sowie Seminarräume, also alles was das Pferde- und Reiterherz erfreut.

Dort wird nun Sabine Lang ihr [b2e]umfangreiches Angebot zur Ausbildung & Korrektur für Pferd, Hund & Mensch [/b2e]umsetzen. Von der Pferdeausbildung und Hundeausbildung, bis hin für die Gymnastik des Reiters und zum Persönlichkeitstraining des Menschen werden Einzeltrainings und auch Kurse, Workshop und Trainingswochen angeboten. Ein Trainingsurlaub ist die ideale Möglichkeit zur intensive und ganzheitlich Weiterentwicklung zur Stärkung der Teamarbeit.

Folgende Themen sind für [b2e]alle Reitweisen[/b2e]:

■Beim [b2e]Einzelunterricht, Kurse für alle Reitweisen und Trainingsurlaub[/b2e]: Hundeausbildung, Pferdeausbildung, Training mit Hund am Pferd, Bodenarbeit, Gelassenheitstraining, Verladetraining, Jungpferdetraining, Gymnastizierung für Reiter und Pferd, Trail für Alle und Westernreiten.

■Für die [b2e]Kurse mit Pferd & Hund und auch im Einzelunterricht bzw. Trainingsurlaub[/b2e]: Gewöhnung von Pferd zu Hund und andersrum, Basis- und Aufbau mit Pferd & Hund, Ausbildung zum Reitbegleithund, Reinschnuppern von Horse & Dog Trail bis zur Turniervorbereitung

■[b2e]Workshop für Intensivschulung/-training als Einzelstunden[/b2e], Thema je nach Interesse, anhand intensiver theoretischer Erklärung und praktischer Demonstration werden verschiedene Problemstellungen gelöst – jeder lernt von jedem

■Die [b2e]Trainingswochen[/b2e] (4-5 Tage) werden angeboten als: Trainingswoche Jungpferd, Trainingswoche Pferd & Mensch (zur Korrektur oder auch für Problempferde), Trainingswoche Pferd, Hund & Mensch und Trainingswoche Hund & Mensch (für 2011 Wellnesswoche für Seniorenhunde).

Es werden für 2011 wieder [b2e]Seminare mit hochkarätigen Referenten, PD Dr. Udo Gansloßer und Günther Bloch,[/b2e] im Bereich Verhaltensbiologie und Verhaltensforschung Wolf/Hund angeboten.

In Herbst 2011 werden erstmals [b2e]Info- und Sichtungstage für die Reitbegleithundeprüfung und Trainerausbildung[/b2e] ausgeschrieben. Die Ausbildung dafür beginnt ab 2012. Weitere Info´s werden rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben.

Die besondere Beziehung von Pferd, Hund und Mensch präsentierte Sabine Lang überwiegend auch mit Ausbildungspferden und ihrem Husky-Schäfer-Malamute-Mix Nanuk seit 2002 in ihren harmonischen und interessanten Vorführungen. Mittlerweile begleiten sie deutschlandweit Schüler in allen Reitweisen und unterschiedlichen Ausbildungsständen um den Weg und die Entwicklung zur harmonischen Dreiecksbeziehung zu erläutern und praktisch zu zeigen.

Seit 2008 ist ihr Buch [i2e]„Der Weg zum Reitbegleithund - Pferd, Hund & Mensch-ein harmonisches Team“ [/i2e]über Cadmos-Verlag erfolgreich im Handel. Derzeit schreibt sie an ihrem weiteren Buch über Horse & Dog Trail, dies ab November 2011 käuflich zu erwerben ist.

Sabine Lang legt in ihren Trainingseinheiten (für alle Reitweisen) sehr viel wert darauf, dass Tier und Mensch gegenseitige Achtsamkeit erlernen, um so eine intensive Teamstärke aufzubauen und sich zu einer harmonischen Einheit zu entwickeln.

Das [b2e]Kursprogramm 2011 [/b2e]und mehr [b2e]Informationen über das Zentrum für Pferd & Hund[/b2e] finden sie unter Klick mich , info@sabinelang.de oder bei Sabine Lang 0175/ 59 88 799

Antworten

Zurück zu „Sabine Lang“