Gentests fuer Deckhengste ab 2014/2015

Genetik, Vererbung

Moderatoren: v.BW, Moderatoren

Antworten
Lomax2007
Beiträge: 12
Registriert: 20.02.2009 12:54:06

Gentests fuer Deckhengste ab 2014/2015

Beitrag von Lomax2007 » 12.04.2013 21:14:11

Guten Tag Frau Dr. Butler-Wemken,

wie ich als Nachricht hier bei Wittelsbuerger gelesen habe, muessen Deckhengste ab 2014 wenn sie mehr als 25 Stuten gedeckt haben und ab 2015 alle Deckhengste einen kompletten Satz Gentests vorweisen, damit die Nachkommen eingetragen werden koennen. Mehr ist der Nachricht nicht zu entnehmen. Koennen Sie mich im Detail aufklaeren was das dann in der Konsequenz heisst.
Sollte der Hengst z. B. PSSM 1 P/N getestet sein, was wird dann mit dem Nachkommen ?
- Bekommt das Fohlen ein regulaeres Papier
- Wird etwas auf dem Papier des Fohlens ueber den Gendefekt des Vaters vermerkt
- Werden die festgestellten Testresultate im Papier des Hengstes vermerkt
- Werden die Testresultate mit oder ohne Zustimmung des Hengsteigentuemers veroeffentlicht oder sind diese einsehbar

Um die Sache wirklich komplett zu machen muessten ja eigentlich die Stuten auch getestet werden, oder was denken Sie ?
Ich waere Ihnen fuer Aufklaerung sehr dankbar.
Mit freundlichen Gruessen

Leola
Moderator
Moderator
Beiträge: 17931
Registriert: 01.05.2003 00:03:03
Wohnort: Celle (Niedersachsen)
Kontaktdaten:

Re: Gentests fuer Deckhengste ab 2014/2015

Beitrag von Leola » 16.04.2013 11:05:32

Nur so nebenbei:
Schon mal überlegt, diese Fragen dem entsprechenden Zuchtverband zu stellen?
Sehr schicker 4jähriger Painthengst von Arc Playsophie aus einer mult. Futurity Champion Stute & NRHA Fut. Finalistin for sale! More Infos: http://www.ranchhorsepanzer.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten

Zurück zu „Dr. Ines von Butler-Wemken “