Welche Gentests bei welcher Abstammung?

Genetik, Vererbung

Moderatoren: v.BW, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Jewals
Beiträge: 160
Registriert: 09.06.2009 17:10:00
Kontaktdaten:

Welche Gentests bei welcher Abstammung?

Beitrag von Jewals » 17.03.2012 16:59:07

Hallo,

ich beabsichtige vor einem Pferdekauf das Pferd auf Erbkrankheiten untersuchen zu lassen. Welche Gentests sind bei folgender Abstammung notwendig bzw. sinnvoll:

http://www.allbreedpedigree.com/hollywoods+snapshot

OLWS würde ich zum Beispiel weglassen, da keine Paints in der Abstammung sind und kein Übermaß an weiß vorhanden.

PSSM würde ich dafür auf jeden Fall machen, da Hollywood Jac 86 in der Linie ist.

Snappy Lena Too (Vater) ist laut eigener Homepage HERDA, PSSM, HYPP und GBED n/n

Ich bitte um wohlwollenden Rat :)

v.BW
Beiträge: 652
Registriert: 08.06.2007 20:02:19

Re: Welche Gentests bei welcher Abstammung?

Beitrag von v.BW » 18.03.2012 15:05:11

Hallo Jewels,

ich würde PSSM Typ1, HERDA und GBED testen.

Das Ergebnis würde mich allerdings nicht unbedingt von dem Kauf abhalten, wenn das Pferd von Exterieur und Leistung überzeugt.

viele Grüße
Ines vBWemken

Benutzeravatar
Jewals
Beiträge: 160
Registriert: 09.06.2009 17:10:00
Kontaktdaten:

Re: Welche Gentests bei welcher Abstammung?

Beitrag von Jewals » 18.03.2012 15:36:10

Klasse vielen Dank für die schnelle Antwort.

Antworten

Zurück zu „Dr. Ines von Butler-Wemken “