Welche Sättel reitet Ihr?

für alle Hunterreiter (bei denen der Galopp nicht Lope, sondern Canter heisst!)

Moderator: Moderatoren

Antworten
Curlyjac
Beiträge: 43
Registriert: 01.11.2006 22:56:09

Welche Sättel reitet Ihr?

Beitrag von Curlyjac » 28.03.2011 13:49:07

Hallo

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Huntersattel und würde als Orientierungshilfe gerne mal wissen welche Sättel Ihr so reitet.

In meiner engeren Wahl sind der Bates Caprilli (leider ist der sehr hellbraun) ein Franzose, dessen Namen ich nicht kenne und der Kieffer Arlene.

Bin gspannt, was Ihr nehmt.

Gruß
Curlyjac

Lecoca_28
Beiträge: 675
Registriert: 23.08.2008 13:15:47
Wohnort: Sinzheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Lecoca_28 » 28.03.2011 14:17:38

ich habe einen hellbraunen Pessoa Springsattel

Steffi1983
Beiträge: 80
Registriert: 12.09.2010 16:56:54
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von Steffi1983 » 28.03.2011 14:21:16

Was nimmt man denn generell für Sättel für Hunter-Prüfungen? Ganz normale VS- oder Springsättel?

Wir haben einen Massimo VS. Sehr bequem, gute Qualität und der Preis ist für einen Ledersattel auch gut.

Benutzeravatar
Loshoni.
Beiträge: 368
Registriert: 12.09.2006 15:24:37
Wohnort: nähe frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Loshoni. » 29.03.2011 20:07:27

Hatte auch immer einen sehr schönen VS Sattel von der Sattlerei zum Kloster Schönthal. Der ist jetzt zu VERKAUFEN!

Bei Interesse eine PN schicken :D
But on the 7th day God spotted the best: the Appaloosa

Steffi1983
Beiträge: 80
Registriert: 12.09.2010 16:56:54
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von Steffi1983 » 29.03.2011 20:16:07

Kloster Schönthal hatte früher eines unserer Schulpferde. Der Sattel hatte in den 90ern schon locker 25 Jahre auf dem Buckel und war immer noch sehr gut in Schuss.
Ich hab auch noch einen alten Kieffer-VS. Der müsste auch schon so um die dreißig Jahre alt sein. Den lass ich mir mal aufpolstern und dann kann ich ihn noch zum Ausreiten benutzen.

Benutzeravatar
HotTecNic
Beiträge: 497
Registriert: 28.12.2005 21:37:55
Wohnort: Hocheifel/Nürburgring
Kontaktdaten:

Beitrag von HotTecNic » 31.03.2011 08:51:13

Ich habe seit letztem Jahr einen Springsattel von Cliff Barnsby, England. Total genial das Teil... 8)

Benutzeravatar
QHSunny
Beiträge: 295
Registriert: 29.11.2009 14:30:37

Beitrag von QHSunny » 01.04.2011 22:34:03

Wir haben einen alten braunen Stübben-VS-Sattel wieder aufpoliert, um damit zu huntern. Uralt, aber wirklich gute Qualität.

Benutzeravatar
PokoBueno
World Champion
Beiträge: 1485
Registriert: 15.01.2003 16:31:26
Wohnort: nördliches Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von PokoBueno » 02.04.2011 08:13:30

Ich habe noch einen neuwertigen schwarzen Lemetex VSD Sattel (ehemals Kloster Schönthal) der auf meiner alten 1,60 Äppi-Mix Stute lag................
( Im Westernsattel hatte sie einen QH-Baum drin)

wäre der Sattel ggf für Hunterklassen geeignet oder müssen die Sättel braun sein und eher VSS?

Grüße Poko

rosinante79
Beiträge: 298
Registriert: 20.08.2008 20:05:11

Beitrag von rosinante79 » 12.04.2011 15:49:34

Na, verbieten kann Dir keiner mit einem schwarzen Sattel zu starten, aber die Mode ist halt braun. Und da hält sich ja im Westernsport immer strickt jeder dran. Eigentlich dämlich, im Englischsport ist es vollkommen wurscht was für ne Farbe Dein Sattel hat.
Falls Du suchst, ich hab ab heut abend in Ebay nen Huntersattel eingestellt. In braun.

Benutzeravatar
Bienenkind
Beiträge: 208
Registriert: 08.05.2007 19:34:26
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Bienenkind » 20.04.2011 10:28:10

Mal so eine Frage zwischenrein: Was für Sattelgurtlängen brauchen eure Pferde?
Meiner z.B. hat eine recht ordentliche Gurttiefe, ich benutze Westerngurte immer in 34". Da die meisten Springsättel ja eher Langgurte brauchen, was denkt ihr, was ich für eine Länge benötigen könnte? 130, 140cm?
Ich weiß, das beste ist, abzuwarten, bis mein Sattel da ist, und dann zu messen, aber in der Wartezeit (die von Ungeduld geprägt ist) bildet man sich ja immer gerne schon weiter... :)
Bild

Pappy
Beiträge: 182
Registriert: 19.07.2007 12:52:46

Beitrag von Pappy » 20.04.2011 11:07:58

[quote11="Bienenkind"]Mal so eine Frage zwischenrein: Was für Sattelgurtlängen brauchen eure Pferde?
Meiner z.B. hat eine recht ordentliche Gurttiefe, ich benutze Westerngurte immer in 34". Da die meisten Springsättel ja eher Langgurte brauchen, was denkt ihr, was ich für eine Länge benötigen könnte? 130, 140cm?
Ich weiß, das beste ist, abzuwarten, bis mein Sattel da ist, und dann zu messen, aber in der Wartezeit (die von Ungeduld geprägt ist) bildet man sich ja immer gerne schon weiter... :)[/quote11]

Meiner hat einen 32" Westerngurt und einen 130cm Huntergurt, passen würde aber auch ein 120cm Gurt :)

Benutzeravatar
HotTecNic
Beiträge: 497
Registriert: 28.12.2005 21:37:55
Wohnort: Hocheifel/Nürburgring
Kontaktdaten:

Beitrag von HotTecNic » 20.04.2011 12:01:03

Ich würde lieber warten, bis dein Sattel da ist. Je nachdem, wie das Sattelblatt angelegt ist und wie hoch die Strippen dann sind, können da schon ein paar Zentimeter Unterschied sein.

Ich hatte vorher einen Stübben und jetzt einen Barnsby und den gleichen Gurt, der beim Stübben mittig paßte, bekomme ich jetzt kaum noch zu. (Nein, Pony hat nicht zugenommen... :wink: ) Der Gurt ist 145cm.

alexbeetlejuice
Beiträge: 130
Registriert: 01.08.2006 18:02:01
Wohnort: Kirchhain
Kontaktdaten:

Beitrag von alexbeetlejuice » 21.04.2011 10:38:49

Habe komplette Hunterausstattung für Pferd und Reiter abzugeben, manches in zweifacher Ausführung und in verschiedenen Größen. Es sind nur qualitative Markensachen wie Bates, Stübben, Pikeur, Allesandro Albanese.... dabei

Antworten

Zurück zu „Hunterforum“