Zubehör Einkaufsführer

für alle Hunterreiter (bei denen der Galopp nicht Lope, sondern Canter heisst!)

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Marzipanschnecke
World Champion
Beiträge: 1541
Registriert: 06.12.2002 10:16:59
Wohnort: zwischen Bremen und Hannover
Kontaktdaten:

Zubehör Einkaufsführer

Beitrag von Marzipanschnecke » 20.12.2008 14:06:31

Hallo

Es ist wirklich extrem schwer Sachen für die Hunter zusammen zu finden. AUßerdem liest man hier an versch. Stellen immer wieder Dinge auf die man achten sollte die so auch nicht unbedingt im Regelbuch stehen. Außerdem ist immer noch die Frage woher man die Sachen bekommt.

Würde hier nun gerne eine Liste erstellen wo jeder mal schreibt was er dazu weiß

- Material
- Farben
- wo man sie her hat (gerne gerade deutsche Shops!)
- von welchen Marken es das gibt
- wo ihr das her habt und von welcher Marke das ist - gerne auch ein Foto von Euch mit Pferd und all den Dingen damit man mal ein Bild davon bekommt
- was gar nicht geht/Besonderheiten

Schreibe hier mal einige Dinge auf:

Für den Reiter:

Kappe
Jacket
Bluse
Reithose
Reitstiefel
Sporen
Sporenriemen
Handschuhe?

Für das Pferd:

Trense
Zügel
Gebiss
Sattel
Gurt
Steigbügel
Pad

Bin schon gespannt auf Eure Antworten! Vielleicht mögt ihr ja mal Euer Hunteroutfit durchgehen :wink:

MFG Christina
Bild

Benutzeravatar
Lecoca1980
World Champion
Beiträge: 1232
Registriert: 13.08.2004 09:03:23
Kontaktdaten:

Re: Zubehör Einkaufsführer

Beitrag von Lecoca1980 » 20.12.2008 14:50:38

mein Hunteroutfit:

[quoteee="Marzipanschnecke"]

Kappe : ganz normale Englischreitkappe, an der ich die Riemen abgeschnitten habe

Jacket : dunkelblaues Hunterjacket von Wembley, gekauft in den USA
Bluse : normale Reitbluse mit Stehkragen
Reithose : beige, von HKM
Reitstiefel : Lederreitstiefel, Marke müsste ich nachschauen
Sporen : normale Englischreitsporen !
Sporenriemen: s. o.
Handschuhe : dunkelblau, No-Name

Für das Pferd:

Trense : Umgebaute Kandare aus einem Reitsportladen
Zügel : Kandarenzügel
Gebiss : Kimberwick Springkandare
Sattel : Pessoa Springsattel
Gurt : Ledergurt, gekauft bei Circle L
Steigbügel: normale
Pad: gekauft bei Kebo

[/quoteee]

Sparkle_Fritz
Beiträge: 111
Registriert: 30.11.2008 15:33:00

Beitrag von Sparkle_Fritz » 20.12.2008 16:16:30

Hey, hier mein Hunteroutfit:

Kappe: Huntercap aus den USA, hab ich ganz billig bei Ebay ersteigert
Jacket: Schwarz, hab ich Geschenkt bekommen,aber gibts auch bei Krämer oder Loesdau oder du schaust mal in Ebay
Handschuhe, Sporen, Bluse und Hose hab ich auch von Loesdau und Krämer

Fürs Pferdl:
Trense: Ganz normales Englisch-Kopfstück wo ich nur diese schlaufe abgeschnitten hab wo normalerweise dieser Mundriemen da rein kommt, sorry weiß nicht wie das heißt
Gebiss: normale Wassertrense und Springkandare
Den Sattel hatte ich immer geliehen, ein VS Springsattel von Stübben
Pad: Habe ich von AS-Showdesign

Hier also auf www.circle-l.de und www.as-showdesign.de
gibt es Huntersachen =)
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Liebe Grüße, Vivi

Benutzeravatar
Marzipanschnecke
World Champion
Beiträge: 1541
Registriert: 06.12.2002 10:16:59
Wohnort: zwischen Bremen und Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Marzipanschnecke » 21.12.2008 10:15:19

Hallo

Danke schonmal für Eure Antworten!

Hier noch ein paar Fragen :-)

Muss es ein Spring oder Vielseitigkeitssattel sein oder ist das egal? Geht auch schwarz?

Reithose mit Knie oder vollbesatz? Welche Farben gehen gar nicht oder sind besonders beliebt?

Reitsiefel - wie hoch sollten die sein. Habe gestern welche anporbiert und die Verkäuferin sagte dann für Dressur könnten die gut noch 1-2 cm höher sein. Ich hatte keine Ahnung wie das bei Hunter sein soll. Leder oder Gummi ist egal?

Handschuhe ja oder nein?

Jacket Spring oder Dressur - darf da echt kein Samt am Kragen sein?

MFG Christina
Bild

Benutzeravatar
winniewannie
Beiträge: 225
Registriert: 10.05.2007 15:17:02
Wohnort: NRW

Beitrag von winniewannie » 21.12.2008 11:26:11

zum sattel:
am besten vielseitigkeit schwerpunkt springen
braun wäre besser, schwarz geht aber auch

reithose:
am beliebtesten ist wohl die farbe beige grau dunkelblau khaki und rost geht aber auch (laut aqha regelbuch

reitstiefel:
für den anfang tun es auch gummistiefel - würdest du jetzt dm starten wollen sollten es lederstiefel sein

handschuhe gehören definitiv dazu - ich hab zum beispiel welche für 4 € on pfiff (sieht eh keiner was das für welche sind)

jacket:
kann ruhig das von loesdau oder krämer sein schwarz grau oder dunkelblau
(mit dem samtkragen wird das meiner meinung nach nicht so eng gesehen

nur so ein beispiel: laut aqha muss der sattel aus leder sein
mir fallen auf anhieb 5 leute ein, die mit einem wintec starten und nicht disqualifiziert worden sind

geht auch mit sporen - dürfen max 2,54cm lang sein (hält sich lange nicht jeder dran :wink:

WICHTIG: ich bezieh mich hier ausschließlich auf hunter klassen bei der aqha!

Benutzeravatar
ChocolateChip
Beiträge: 356
Registriert: 03.03.2006 20:43:19
Kontaktdaten:

Beitrag von ChocolateChip » 21.12.2008 15:14:49

Darauf, dass keienr die Sporen nachmisst, würde ich mich nicht verlassen. Meine wurden schon des öfteren nachgemessen.
Was die Jacket/Hosenfarben angeht, ließ dir am besten mal das Rulebook durch. Die Farben sind zeimlich klar vorgegeben, vor allem die der Hose.
Bild

Raub-Frosch
Beiträge: 1
Registriert: 19.12.2008 18:28:53

Beitrag von Raub-Frosch » 04.01.2009 00:16:06

Hallo,
die Firma Pfiff hat jetzt wohl neuerdings extra einen Hunter-Sattel auf den Markt gebracht. Schaut ja auf dem Foto im Katalog www.pfiff.com gar nicht mal so schlecht aus.
Leider kenne ich niemanden der so einen Sattel hat, das mit dem breiten Kissen-/ Wirbelkanal und dem verstellbaren Kopfeisen hört sich ja mal gar nicht so schlecht an.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Sattel?
Zumindest gibt´s da gleich den passenden Gurt und das Kopfstück dazu, ist ja wirklich gar nicht so leicht die ganze vorgeschriebene Ausrüstung "zusammenzukriegen" wenn man das erste mal "Hunter" starten will... :lol:
Und wehe die Reithose hat den falschen Farbton... :roll: :lol:
Kunst kommt von können und nicht von wollen, sonst hieße es "Wulst"!

Benutzeravatar
Marzipanschnecke
World Champion
Beiträge: 1541
Registriert: 06.12.2002 10:16:59
Wohnort: zwischen Bremen und Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Marzipanschnecke » 04.01.2009 09:40:14

Hallo

Also was soll es nun sein. Die einen sagen "nur einen Springsattel" alles andere auf keinen Fall die anderen sagen "nur einen Vielseitigkeitssattel Springen" alles andere geht gar nicht. Wie ist es denn nun? Oder ist es einfach egal?

MFG Christina
Bild

Benutzeravatar
HotTecNic
Beiträge: 497
Registriert: 28.12.2005 21:37:55
Wohnort: Hocheifel/Nürburgring
Kontaktdaten:

Beitrag von HotTecNic » 04.01.2009 10:51:02

Geht beides.

Nur ein Dressursattel geht gar nicht und auch VSD (Vielseitigkeit Schwerpunkt Dressur) würde ich besser nicht nehmen.

Benutzeravatar
Marzipanschnecke
World Champion
Beiträge: 1541
Registriert: 06.12.2002 10:16:59
Wohnort: zwischen Bremen und Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Marzipanschnecke » 04.01.2009 10:54:15

Und was sehen die Richter lieber :-)

MFG CHristina
Bild

Benutzeravatar
HotTecNic
Beiträge: 497
Registriert: 28.12.2005 21:37:55
Wohnort: Hocheifel/Nürburgring
Kontaktdaten:

Beitrag von HotTecNic » 05.01.2009 17:05:46

Das solltest du nicht überbewerten. Kein Richter wird einen schlechten Ritt vor einem guten plazieren, nur weil ihm der andere Sattel besser gefällt. Wichtiger ist das gepflegte Gesamtbild und ein gut herausgebrachtes Pferd mit guten Gängen.

Benutzeravatar
Marzipanschnecke
World Champion
Beiträge: 1541
Registriert: 06.12.2002 10:16:59
Wohnort: zwischen Bremen und Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Marzipanschnecke » 05.01.2009 20:18:53

Hallo

Gänge für Hunter haben wir eh nicht :-) Und die Kleinsten sind wir sicherlich auch wieder. Will mit meinem Reining Pony auch eher Hunt Seat ausprobieren. Ich war einfach nur erstaunt weil manche meinten VSS geht gar nicht und andere sagten Springsattel sollte nicht. Und wenn ich eh noch einen kaufe dann lieber erst genau fragen, anstatt sich nach dem Kauf zu ärgern 8)

Aber umso besser wenn das relativ egal ist, denn VSS Sättel gibts deutlich mehr zu finden.

MFG Christina
Bild

Benutzeravatar
HotTecNic
Beiträge: 497
Registriert: 28.12.2005 21:37:55
Wohnort: Hocheifel/Nürburgring
Kontaktdaten:

Beitrag von HotTecNic » 05.01.2009 22:05:04

In der Hunt Seat kannst du auch mit einem Reining Pony Erfolg haben. Da würde ich mal jetzt nicht so bescheiden sein :wink: .

Klar geht ein Springsattel, hab einen Stübben "Siegfried II" und bin damit 2007 in Aachen DQHA Champion in Hunt Seat geworden, kann also nicht sooo verkehrt sein.

Wenn du erst noch einen Sattel kaufen mußt, würde ich eher darauf achten, daß du gut drin sitzen kannst und gut Halt hast (in der Hunt Seat muß man auch schon mal ohne Bügel reiten...). Braun ist besser als schwarz und er sollte nicht übermäßig dicke Pauschen haben.

Benutzeravatar
ride-n-smile
Beiträge: 957
Registriert: 23.01.2005 18:31:01
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von ride-n-smile » 07.01.2009 13:32:40

Hi Christina!

Guck mal, hab ich grad zufällig entdeckt, Stiefel und Sattel im Sonderangebot:
Klick mich

Dann wünsch ich dir viel Spaß beim Üben und Huntern! Vielleicht treffen wir uns ja mal in einer Equitation Klasse!

VlG, Julia

PS: Hab Euch in Aachen im Pleasure-Finale gesehen und fand Euch wirklich toll. Wenn ich mit meinem kleinen Pleasurepony (zwar rein Pleasure gezogen, aber trotzdem klein) mitstarte, seid ihr nicht mehr alleine klein :wink:

Lecoca_28
Beiträge: 675
Registriert: 23.08.2008 13:15:47
Wohnort: Sinzheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Lecoca_28 » 07.01.2009 14:52:46

[quoted8="HotTecNic"]In der Hunt Seat kannst du auch mit einem Reining Pony Erfolg haben. Da würde ich mal jetzt nicht so bescheiden sein :wink: .

[/quoted8]

ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass man mit einem kleineren QH in der Hunt Seat auch gerne mal "übersehen" wird.

Antworten

Zurück zu „Hunterforum“