Als Jugendliche einen damalig 1 Jährigen Hengst?

Das Forum für jugendliche Westernreiter

Moderatoren: cay-cee, JustaSlide, Blue, Moderatoren

Antworten
Becci
Beiträge: 29
Registriert: 15.12.2011 16:03:00

Als Jugendliche einen damalig 1 Jährigen Hengst?

Beitrag von Becci » 16.12.2011 16:30:00

hallo
wie steht ihr dazu? meine schwester hat sich vor ca. einem jahr einen damalig 1 Jährigen Hengst gekauft... :shock:
Ich finde es nich so toll, so selbst einreiten (sie hat erst 2 Turniere hintersich)und so, mir kommt es so ein bisschen spanisch vor,
da der damalig Hengst (jetzt Wallach) ihrem Freund schon die Nase gebochen hat :( und sie wenig Zeit hat... :x
Sie ist auchnoch in der ausbildung ... also chronischen Geldmangel ...

wie steht ihr dazu
würdet ihr euch als jugendliche einen 1 jährigen Hengst kaufen?
oder allgemein ein Fohlen, dass ihr selbst einreiten wollt und erziehen usw.?
lg

Benutzeravatar
Yakee
Beiträge: 290
Registriert: 01.03.2011 21:27:52

Beitrag von Yakee » 16.12.2011 23:37:36

Meine Meinung ;

Da man beim einreiten junger Pferde viel falsch machen kann, "böse" gesagt es ist einfach aus Mangel an Erfahrung viel zu versauen, gehört das einreiten in erfahrene Hände oder zumindest mit direkter unterstützung/zusammenarbeit eines "Profis".

Das wichtigste aber ist viel Geduld sowie Zeit um mit dem Jungpferd zu arbeiten
Be true to the horse,
and they
will be true to you....

Antworten

Zurück zu „Youth only“