so sehen andere die pleasure

Für die Freunde der "ruhigeren" Klassen!

Moderator: Moderatoren

Beagle
World Champion
Beiträge: 5713
Registriert: 02.10.2006 20:23:30
Kontaktdaten:

so sehen andere die pleasure

Beitrag von Beagle » 16.08.2009 02:02:10

was soll man dazu noch sagen ...

[quoted6]
Mich hats wieder mal überallen. Die Assoziation zwischen youtube und Eigenerfahrung. Und es zu "Papier gebracht":

Das "Natural Born Pleasure - das Zeitlupenpferd!

Einführung

Das Natural Born Pleasure Pferd (kurz NBP) ist eine Sonderspezies der Viertelblöds Quarterhorses die man in vorherigen Jahrhunderten kaum antraf – ganz einfach weil man sie früher weggeschlachtet hat.
Inzwischen schleichen sich (im wahrsten Sinne des Wortes) immer mehr Tierrassen und –kreuzungen und Reiter unter den Deckmantel des „Pleasure-Reitens“ in die Tierschutzzone des „alles darf leben“. Was schlicht und ergreifend heute heißt: Wenn ich nicht laufen und reiten kann – nenn ich das einfach besonders und lass hierzu eine eigene Sparte benennen.

Und natürlich klingt „Pleasure“ netter als : „Reitunfähigkeit seinen Gaul nicht vorwärts zu bekommen“. In der Breite wird diese Finte allerdings durchschaut und umgangssprachlich heißen die Pleasure-Leute aus diesem Grund auch kurz FGR ´s – FaulGaulReiter .(Anmerkung: Das Synonym zum FGR ist der Besitzern der tut-nix-Köter ; das Gegenteil des FGR´s ist der VBR Vollblutreiter).
Und dann traut man sich darüber auch noch Wettbewerbe zu führen und auf Youtube zu dokumentieren – bitte schauen Sie hier, damit Sie den weiteren Texten folgen können:

Klick mich
“AQHA Select World Show Western Pleasure 2008”


Herkunft und Vorkommen

Das NBP ist ein naher Verwandter des Amazonas-Zweifingerfaultiers, beide Arten sind zu äusserst energieeffizienten Bewegungen fähig, welche keine Rückschlüsse auf einen Wach-, Schlaf oder Todeszustand zulassen.

Glücklicherweise überwiegt das Vorkommender NBP mehr in Youtube oder AQHA-Zirkeln denn in der freien Reitbahn.
Das Pleasure-Pferde ist ausserhalb der Reithalle bzw. Reitplätze kaum anzutreffen, da ihm die Teilnahme am Strassenverkehr hinsichtliche der Strassenverkehrsordnung (Stichwort „lebendes Verkehrshinderniss“) untersagt ist und auch zu großen Problemen in unebenen Gelände (wo man die Beine heben müsste) führen würde.

Auch auf Gehwegen ist es trotz „Handicap“ Aufdruck auf der Sattelunterlage nicht gern gesehen, da es Kleinkinder auf Bobbycars zu riskanten Überholmanövern verleitet.

Bewegung

Das Zuchtziel des NBP-Rassebeschreibung ist die neurologische Trennung von Hirn und Hinterhand, sodass dem Tier nicht bewusst ist, dass im nachgeschleiften Sektor der Muskel-Knochenkombination ein Antriebsmotor schlummert. Das Wort „Schwung“ oder „vorwärts“ kommt in der erwünschten Eigenschaft nicht vor.

Charakterlich hat man einigen Sand in das Hirngetriebe gezüchtet, so dass Reaktionsverschleppungen bis zu 5 sec nicht ungewöhnlich sind und das Tier dem Reiter gegenüber relativ hilflos machen.
In der Hochzucht steht man kurz vor dem Erfolg, dem Tier zu einem Moonwalk zu befähigen, d.h. obwohl es sich rückwärts bewegt – den Eindruck eines nach vorne laufen zu suggerieren.
Die Grundgangart des Pleasure-Pferdes ist der schleichende Schlurf, den es in verschiedenen Takt – aber immer derselben Langsamkeit gibt.

Das NBP hat mathematische Defizite und beherrscht nur gerade Zahlen und den Zwei- und Viertakt, sodass es den dreitaktigen Galopp schlichtweg – zu einem viertaktigem, geloffenem Galopp umfunktioniert und hierbei auch die Grundregel einhält – dass ein im Pleasure-Leistungstest: Kein Huf den Kontakt zum Hallenboden verlieren darf.

So erkennte man auch in der freien Wildbahn im Dunkeln einen NBP am typischen „frrrrrrrt-frrrrrrt-frrrrrrt-frrrrrt“ – am Schlurfgeräusch der Hufe auf festem Boden statt dem üblichen: Klack-Klack-Klack-Klack bei normalen Pferden oder dem Klicker-die-Klacker-die-Klicker-die-Klacker der Ganzgäule.

Karma

Hinsichtlich der seelischen Herkunft sind sich die Experten bei einem NPB-Pferd uneins. Grundsätzlich weiß man, dass wohl der Karmaverteiler in jedem Fall besoffen gewesen sein muss, einer Seele die eigentlich entweder

a) ein Trüffelschwein werden wollte (das die Nase ständig im Boden hat )
b) ein Fährtensuchhund – also die Nase auch in der Vorwärtsbewegung nicht nach oben bekommt
oder c) überhaupt ein Maulwurf (der einfach nur heim in die kuschelige Erde will)

- den Körper eines geritten Pferdes zumuten!

Das Strafkarma allerdings des NBP – wäre eine vorhergehende Lebzeit als Vollblöd Vollblut bzw. Traber, der seinem Reiter durch Rennattacken zu sehr zugesetzt hat und nun in Demut und Geduld und Dämlichkeit daherschreiten muss. Oder andersherum – ein lahmes glückliches NBP das in die Hände eines überzeugten Vollblutreiters (VBR´s) gerät, der eigentlich nur locker-flockig-vorwärts will… und in der Not das Tier vom Psychater bis zum Osteopathen schleppt.

Beide Strafkarmas benötigen allerdings zum Überleben eine Dauermedikation an Antidepressivas auf Hanfnebenproduktbasis um den Zustand (das es unterschiedliche Definition von „Bewegung“ gibt) zu ertragen.

Viele Fragen – wir antworten: Die FAQ-Ecke für den zukünftigen FaulGaulReiter:

Kann eigentlich jeder Pleasure-Reiter werden?
Ja. Sie benötigen nur genügend Ambitionslosigkeit. Angstreiter sind allerdings prädestiniert!

Wo finde ich einen qualifizierten Pleasure-Reitunterricht?
Wozu? Um dem Gaul das Springen, Mitdenken, Tempo abzugewöhnen? Das schaffen sie allein - meiden Sie aber unbedingt Geländeausritte!

Welche Pferderassen sind für den Pleasure-Sport geeignet?
Die Frage ist nicht welche Rasse, sondern welche Dosierung: 10 mg je 100 kg Körpergewicht Bromazanil oder Tetrazepam (Hirn –und Muskelrelaxans) sollten genügen. Bei vorhandener suizidal-depressiver Neigung des Tieres erübrigt sich diese Medikation.

Ich möchte gerne an Pleasure-Tunieren teilnehmen. Was muss ich beachten?
Kaufen Sie sich einen hübschen Hut und 2 dcl Kaptiän Morgan sollten für eine bemühte gerade Haltung und das obligatorisch Mona-Lisa- Lächeln und Mut die Reithalle zu betreten genügen.

Besteht beim Pleasure-Reiten die Gefahr ungewöhnlich aufzufallen?
Leider ja. Es hat sich in der Praxis gezeigt, dass Mitreiter in der Halle bei Dauerbelegung des 1, 2, 3 und 4 Hufschlages durch NBP mit ihren FGR´s etwas ungehalten reagieren und Sie sollten damit rechnen, dass Sie vom Publikum ständig Rat-Schläge erhalten oder der Tierrettungsdienst zur Reanimation gerufen wird. Legen Sie sich ausreichend Ohropax-Vorrat zu!

Western Pleasure – die „Sportart“ die sich inzwischen „breit“ macht.

Man kann Friesen dazu missbrauchen anleiten: „Friesian Amateur Western Pleasure Class 2005“
(obwohl das doppst aber noch a wengla da im Sattel…)
Klick mich

und auch Araber degenerieren: „US Arabian Western Pleasure Open Final“ (und wenn der Gaul die Nase schon net runternimmt – dann aber wenigstens hinter die Senkrechte!)
Klick mich

oder es schon Kindern beibringen ein Pferd auszubremsen: „3rd 2008 PHBA World Western Pleasure“ (Baby-Doll on Barbie-Pferd)
Klick mich

vor allem Senioren mit gefühltem Gegenwind fühlen sich beim Pleasure wohl:
„APHA Senior Western Pleasure-NWSS-Left” (und irgendwann kann man auch Schritt und Trab kaum mehr unterscheiden!)
Klick mich

und wer will - kann sogar englisch pleasure reiten: "Heartland Stables Junior Horse English Pleasure" (egal wie gruselig das aussieht!)

Klick mich

und was besonders schön ist – dieser Sport ist etwas für “Jugendliche” wie z.B. 2jährige Pferde: „2006 ApCH 2 Year old western pleasure“
Klick mich

Wollen Sie immer noch Pleasure reiten?
[/quoted6]
nur echt mit dem beagle ...

TrixTrax
World Champion
Beiträge: 1029
Registriert: 25.11.2008 15:23:52
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von TrixTrax » 16.08.2009 02:28:00

...also ich finds witzig.... :lol:

Benutzeravatar
pocavistaranch
World Champion
Beiträge: 10133
Registriert: 25.02.2006 18:18:11
Wohnort: Sauerland

Beitrag von pocavistaranch » 16.08.2009 07:45:16

Yepp, in erster Linie finde ich das auch.



Beagle, welche Quelle?
all i can do is be me,
whoever that is.

Bob Dylan

Trust Me
Beiträge: 946
Registriert: 16.07.2007 15:47:37
Wohnort: xxx

Beitrag von Trust Me » 16.08.2009 08:06:24

:D :D :D
Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.
(Christian Morgenstern).
*******
Manchmal fürchte ich, als Tier wiedergeboren zu werden.
(Tenzin Gyatso.)

Benutzeravatar
wittelsbuerger
Wittelsbuerger.de
Wittelsbuerger.de
Beiträge: 5016
Registriert: 31.10.2002 09:44:40
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von wittelsbuerger » 16.08.2009 08:06:32

Hallo,

ich hab schon gegrinst - schließlich ist Pleasure eine Disziplin, die selbst "Insidern" manchmal fern liegt, und wie in allen anderen Disziplinen sieht man ja nicht nur schöne REitte, was es für das ungeübte Auge nicht einfacher macht.

Ich hoffe da auf weitere Folgen vom Autor, z.B. das "5 Manöver aber dann ist Schluß-Pferd" (Reining) oder "Besser gut aussehen als schlecht laufen-Pferd" (Halter). Geht in allen Pferderassen, Reining sogar mit Mulis (ist Kays Muli-Reining eigentlich auch schon auf youtube?)
Ekkehard M. Wittelsbuerger

wittelsbuerger.com
Europas erste Adresse für Westernreiter

*Plätscher Chica*
Beiträge: 11
Registriert: 24.10.2008 17:57:25

Beitrag von *Plätscher Chica* » 16.08.2009 09:25:34

Ich reite ja selbst gerne leidenschaftlich Pleasure...und konnte mir in einigen Passagen ein Schmunzeln nicht verkneifen...

Super geschrieben, witzig und frisch!

Und man kann es nicht von der Hand weisen: Es ist (leider) auch viel Wahres dran!

[quotec5]
Das NBP hat mathematische Defizite und beherrscht nur gerade Zahlen und den Zwei- und Viertakt, sodass es den dreitaktigen Galopp schlichtweg – zu einem viertaktigem, geloffenem Galopp umfunktioniert und hierbei auch die Grundregel einhält – dass ein im Pleasure-Leistungstest: Kein Huf den Kontakt zum Hallenboden verlieren darf. [/quotec5] Wenn man auf den NSBA und AQHA und Co Shows sich die Pleasure anschaut, muss man leider wirklich sagen, dass kaum ein Lope mehr ein Dreitakt ist! leider :(
Aber es wird halt das gezeigt was (vom Richter) gern gesehen werden will...und so lagen man mit nem Viertakt Lope gewinnt wird sich die Einstellung wohl leider nicht ändern...aber vielleicht denkt der ein oder andre Trainer/Reiter/Züchter mal drüber nach.


Naja, wie dem auch sei: It´s a Pleasure! Let´s Pleasure! :D

Benutzeravatar
tory
World Champion
Beiträge: 8371
Registriert: 05.06.2005 17:00:37
Kontaktdaten:

Beitrag von tory » 16.08.2009 10:04:18

[quote5f]Wollen Sie immer noch Pleasure reiten?[/quote5f]

es jedenfalls versuchen. und ich hoffe mich zerfrißt dabei nicht der neid der nichtskönner :wink:
liebe grüße
helene


Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie.
Peter Tille *1938 dt. Schriftsteller

Beagle
World Champion
Beiträge: 5713
Registriert: 02.10.2006 20:23:30
Kontaktdaten:

Beitrag von Beagle » 16.08.2009 10:28:39

Gefunden hab ich das gestern abend in meinem anderen Heimat-Forum, bei [url=http://www.agrar.de/pferde/forum/index. ... msg1073148]agrar">Klick mich.
nur echt mit dem beagle ...

Benutzeravatar
Anderl
World Champion
Beiträge: 2262
Registriert: 29.12.2008 21:16:40

Beitrag von Anderl » 16.08.2009 11:29:58

Ich finde es lustig geschrieben!! Und ganz ehrlich, bei einigen Reitbildern möchte ich nur schreien: erlöst das arme Tier!!! Einige der Tiere scheinen mir zu dünn, und 2-jährige vorzustellen......... :twisted: :twisted:
Zuletzt geändert von Anderl am 16.08.2009 11:53:24, insgesamt 1-mal geändert.

Beagle
World Champion
Beiträge: 5713
Registriert: 02.10.2006 20:23:30
Kontaktdaten:

Beitrag von Beagle » 16.08.2009 11:49:55

[quote83="Anderl"]Ich finde es lustig geschrieben!! Und ganz ehrlich, bei einigen Reitbildern möchte ich nur schreien: erlöst das arme Tier!!! Einige der Tiere scheinen mir zu dünn, uns 2-jährige vorzustellen......... :twisted: :twisted:[/quote83]

ja, das isses ja, was will man da noch sagen ...
nur echt mit dem beagle ...

Benutzeravatar
Baily
Beiträge: 315
Registriert: 30.05.2008 19:46:25

Beitrag von Baily » 16.08.2009 12:20:19

also ich hätte gern mal den Schweif Pflege Tipp von den Araber Reitern :D

wieso sind Die Schweife so lang und schleifen auf dem Boden ?? :?:

Benutzeravatar
Frau_Sandmann
Beiträge: 803
Registriert: 14.06.2006 23:12:39
Wohnort: Berlin

Beitrag von Frau_Sandmann » 16.08.2009 12:24:11

muahhh. wie geil. Wobei ich die Friesenpleasure super finde. Aber warum schleifen die Araber einen meterlangen Schweif hinter sich her???
Zuletzt geändert von Frau_Sandmann am 16.08.2009 15:35:32, insgesamt 2-mal geändert.

Beagle
World Champion
Beiträge: 5713
Registriert: 02.10.2006 20:23:30
Kontaktdaten:

Beitrag von Beagle » 16.08.2009 13:10:35

vielleicht aus dem gleichen grund, aus dem viele westernshowpferde so dicke schminkpinsel mit sich rumschleppen?
nur echt mit dem beagle ...

Benutzeravatar
Wild_Horse
World Champion
Beiträge: 1881
Registriert: 26.01.2004 20:21:34
Wohnort: Nordwestschweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Wild_Horse » 16.08.2009 16:13:55

Beagle - Mim ist genial, es hat noch weitere Viertelblöd, Vollblöd und Kaltblöd stories da drin ;)
Bild

Benutzeravatar
Anderl
World Champion
Beiträge: 2262
Registriert: 29.12.2008 21:16:40

Beitrag von Anderl » 16.08.2009 18:45:32

Wo kann man diese Stories finden?

Antworten

Zurück zu „Lope your horses, lope please!“